Tarifautonomie:
Innovation und Stabilität

Das Wahljahr 2017 stellt die Bundesrepublik vor große Herausforderungen: Gelingt es, Anschluss zu halten an die digitale Entwicklung und die Chancen der Digitalisierung zu nutzen? Kann die Integration zahlreicher Flüchtlinge erfolgreich gestaltet werden? Bleibt Deutschland ein Hort der Stabilität in einem unruhigen Europa?

Die Zeiten sind schwierig und die Risiken hoch, aber die Voraussetzungen sind hierzulande nach wie vor gut. Die Beschäftigungszahlen liegen auf Rekordniveau, die Wirtschaft ist wettbewerbsfähig, die Einkommen steigen. Die Soziale Marktwirtschaft funktioniert und sie trägt ganz wesentlich dazu bei, dass die politischen und wirtschaftlichen Verhältnisse in Deutschland stabiler sind als anderswo.

Mainzer Erklärung der Chemie-Sozialpartner

Der Erfolg der Sozialen Marktwirtschaft wiederum hängt davon ab, dass der Interessenausgleich innerhalb des Wirtschaftssystems gelingt. Dazu braucht es funktionierende und belastbare Institutionen wie die Tarifautonomie, auf deren Grundlage Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände die Arbeitsbedingungen einer Branche per Tarifvertrag (und Tarifbindung) regeln und gestalten. Diesen Gestaltungsanspruch haben die Sozialpartner der chemischen Industrie, BAVC und IG BCE, gerade in der »Mainzer Erklärung zur Stärkung der Tarifbindung« bekräftigt.

Interessenausgleich per Tarifvertrag

Nicht zuletzt ist der Interessenausgleich per Tarifvertrag ein idealer Weg, um die Beschäftigten mitzunehmen bei der Bewältigung großer Herausforderungen. In der Chemie gelingt dies bei der Globalisierung ebenso wie bei der Gestaltung des demografischen Wandels. Und auch die digitale Transformation werden wir erfolgreich angehen, indem wir Innovationen mit Stabilität verbinden. Beides liefert der Tarifvertrag, wenn die Sozialpartner ihrer Verantwortung gerecht werden. Mehr Wettbewerbsfähigkeit, mehr Innovationen und mehr Sicherheit durch eine Stärkung der Tarifbindung — das ist der richtige Weg, um die Zukunft gemeinsam zu gestalten.



Downloads

Typ Dateiname Dateigröße
pdf Impuls_01_2017_Tarifautonomie.pdf 56,5 KB

BAVC-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten, Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

BAVC auf Twitter

Folgen Sie dem BAVC auf Twitter, um aktuelle Informationen und Neuigkeiten des Verbandes in Echtzeit zu erhalten.

BAVC-Partner

Heute Morgen Sozialpartnernetz Berufskompass Chemie Chemiepensionsfonds So.WIN mint UCI CSSA INQA Chemie hoch 3
VOILA_REP_ID=C12574AC:00338A87