Betriebliche Altersversorgung:
Vorteil Zielrente

Kurz vor dem Jahreswechsel hat die Bundesregierung über eine wichtige Weichenstellung in der Alterssicherung entschieden. Künftig, so der Kabinettsbeschluss, soll es in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) eine neue Option geben, die mehr Planbarkeit für die Unternehmen mit besseren Anlagechancen für die Beschäftigten verbindet. Diese reine Beitragszusage als Zielrente kann nur genutzt werden, wenn die Sozialpartner einer Branche dies wollen und sich auf einen entsprechenden Tarifvertrag einigen. Das ermöglicht einerseits passgenaue branchenspezifische Lösungen und garantiert andererseits eine angemessene Kontrolle der Anlagepolitik.

Mehr betriebliche Planungssicherheit

Im Unterschied zu den etablierten Modellen sieht die reine Beitragszusage keine Haftung des Arbeitgebers für die Höhe der Rentenauszahlungen vor. Garantiert ist lediglich die Zahlung der zugesagten Beiträge des Arbeitgebers, die in die betriebliche Altersversorgung fließen. Auch die Pensionskasse oder der Pensionsfonds geben weder in der Anspar- noch in der Auszahlungsphase eine Garantie über die Rentenhöhe; es wird aber eine Zielrente angegeben, die angestrebt wird. Diese Zielrente bietet Vorteile für Unternehmen und Beschäftigte. So steigert der Verzicht auf Garantien bei der Auszahlung der Betriebsrenten die Planungssicherheit für die Betriebe. Das erhöht den Anreiz, überhaupt eine bAV anzubieten und diese so weiter zu verbreiten.

Kontrolliertes Risiko und bessere Anlagechancen

Die Vorteile für die Beschäftigten liegen zum einen im Einfluss auf die Anlagepolitik. Arbeitgeber und Gewerkschaften beaufsichtigen die eingezahlten Gelder und entscheiden mit über die konkreten Anlageformen. Der einzelne Beschäftigte profitiert zum anderen von besseren Anlagechancen, die die Zielrente während der Auszahlungsphase steigern können. Denn der Gesetzgeber ermöglicht der Zielrente eine stärkere Kapitalmarktorientierung. Mehr Chancen bringen wie immer auch mehr Risiken. Aber die Erfahrung zeigt, dass ein höherer Kapitalmarktanteil in der Regel zu höheren Renditen führt. Mit der Zielrente kommt dieses Geld im Alter bei den Beschäftigten an.



Downloads

Typ Dateiname Dateigröße
pdf Impuls_02_2017_Vorteil Zielrente.pdf 56,4 KB

BAVC-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten, Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

BAVC auf Twitter

Folgen Sie dem BAVC auf Twitter, um aktuelle Informationen und Neuigkeiten des Verbandes in Echtzeit zu erhalten.

BAVC-Partner

Heute Morgen Sozialpartnernetz Berufskompass Chemie Chemiepensionsfonds So.WIN mint UCI CSSA INQA Chemie hoch 3
VOILA_REP_ID=C12574AC:00338A87