Altersvorsorge: Heute schon für morgen sorgen!

Die Initiative 'Heute schon für morgen sorgen!' steht für eine bislang einmalige Kooperation: BAVC und IG BCE haben sich mit einigen Trägern der Deutschen Rentenversicherung (DRV) zusammengeschlossen, um gemeinsam Arbeitnehmer über die Altersvorsorge zu informieren.

Der Startschuss für das Projekt fiel im Jahr 2007 in Nordrhein-Westfalen. Nach einer Pilotphase wurden zahlreiche Veranstaltungen insbesondere in mittelständischen Unternehmen der chemischen Industrie durchgeführt. Nun steht die bundesweite Umsetzung auf dem Programm.

Die Idee

Durch ein enges Zusammenwirken von Unternehmen, Chemie-Sozialpartnern und der gesetzlichen Rentenversicherung soll die Notwendigkeit für eine zusätzliche private und tariflich geförderte Altersvorsorge insbesondere bei der jüngeren Generation deutlich gemacht werden. Die Kampagne gibt dazu einen umfassenden Einblick in das Thema.

Das Konzept

In einer Arbeitsgruppe mit Vertretern von BAVC, IG BCE und DRV wurden die Informationsmaterialien entwickelt. Diese vermitteln anschaulich die unbefriedigende Situation der gesetzlichen Rentenversicherung (Stichwort 'Versorgungslücke') und zeigen auf, wie die Chemie das Thema Altersvorsorge mit einem eigenen Tarifvertrag ('Tarifvertrag über Einmalzahlungen und Altersvorsorge' TEA) angeht. Ergänzt werden die Darstellungen durch beispielhafte Erwerbsbiografien aus der chemischen Industrie, anhand derer die zukünftigen Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung berechnet werden.

Eindeutig zeigt sich hier der Handlungsdruck in der Praxis. Eine zusätzliche Altersvorsorge ist mittlerweile ein Muss für jeden Arbeitnehmer.

Die Resonanz

Die bisherigen Veranstaltungen stießen durchweg auf großes Interesse - und das nicht nur innerhalb der Belegschaften. Auch die Politik hat die Notwendigkeit einer privaten Altersvorsorge im Blick. Dies dokumentiert die Beteiligung von NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann bei einer der Veranstaltungen.

Auch im Gutachten des Sozialbeirats zum Rentenversicherungsbericht 2008 wurde das gemeinsame Projekt 'Heute schon für morgen sorgen!' ausdrücklich als beispielhaft hervorgehoben.

Der Ausblick

Aufgrund der positiven Resonanz haben die zuständigen Gremien der Deutschen Rentenversicherung beschlossen, das Projekt über die Grenzen von Nordrhein-Westfalen hinaus auszuweiten. Das Informationsangebot 'Heute schon für morgen sorgen!' wird zukünftig den Arbeitgebern und Arbeitnehmern der chemischen Industrie im gesamten Bundesgebiet zur Verfügung stehen.

 


Downloads

Typ Dateiname Dateigröße
pdf IB_0309_Altersvorsorge.pdf 21,1 KB

BAVC-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten, Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

BAVC auf Twitter

Folgen Sie dem BAVC auf Twitter, um aktuelle Informationen und Neuigkeiten des Verbandes in Echtzeit zu erhalten.

BAVC-Partner

Heute Morgen Sozialpartnernetz Berufskompass Chemie Chemiepensionsfonds So.WIN mint UCI CSSA INQA Chemie hoch 3
VOILA_REP_ID=C12574AC:00338A87