Podiumsdiskussion in Brüssel:
Den digitalen Wandel gestalten

Die Digitalisierung wird die Entwicklung der Industrie in den kommenden Jahren maßgeblich prägen. Die sozialen und beschäftigungspolitischen Aspekte des digitalen Wandels für die europäische Chemie standen im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion, die der Verband der europäischen Chemie-Arbeitgeber (ECEG) kürzlich gemeinsam mit der deutschen Europaabgeordneten Jutta Steinruck (SPD) in Brüssel initiierte.

Einbindung der Sozialpartner

Steinruck sprach sich für die Einbindung der Sozialpartner in die Gestaltung des digitalen Wandels aus. Sie betonte, dass die Mitgliedstaaten der Europäischen Union die so genannten MINT-Kompetenzen so früh wie möglich fördern müssten, um gut ausgebildete Arbeitskräfte für die Zukunft zu sichern. Sowohl Unternehmen als auch Gewerkschaften müssten die Beschäftigten fit machen für die schnelllebige Arbeitswelt von heute und morgen. Daraus folge, lebenslanges Lernen als zentrales Element in die Arbeitswelt 4.0 zu integrieren.

Qualifikation entscheidet

Andreas Ogrinz, Geschäftsführer des BAVC für den Bereich Digitalisierung, Bildung und Nachhaltigkeit, betonte, dass die digitalisierte Arbeitswelt neben IT-Knowhow auch interdisziplinäre Kompetenzen wie Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten erfordere. Eric Mamer, stellvertretender Kabinettschef von EU-Kommissar Günther Oettinger, wies auf die sich ändernden Beschäftigungsstrukturen hin: Bestimmte Arbeitsplätze werden durch Digitalisierung und Automatisierung wegfallen; neue Berufe werden entstehen.

Mit Hilfe der Beiträge dieser Diskussion werden die europäischen Sozialpartner ihre Debatte im sektoralen sozialen Dialog beginnen. Ziel ist eine gemeinsame Position zum Thema Digitalisierung, die Ende 2016 verabschiedet werden soll.

 

Mehr Informationen zum europäischen Chemie-Arbeitgeberverband ECEG finden Sie unter www.eceg.org



Downloads

Typ Dateiname Dateigröße
pdf Impuls_04_2016_Digitaler-Wandel.pdf 2,9 MB

BAVC-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten, Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

BAVC auf Twitter

Folgen Sie dem BAVC auf Twitter, um aktuelle Informationen und Neuigkeiten des Verbandes in Echtzeit zu erhalten.

BAVC-Partner

Heute Morgen Sozialpartnernetz Berufskompass Chemie Chemiepensionsfonds So.WIN mint UCI CSSA INQA Chemie hoch 3
VOILA_REP_ID=C12574AC:00338A87