7. Göttinger Forum zum Arbeitsrecht
Wissenschaft und Praxis im Dialog

Der Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) steht als tarif- und sozialpolitischer Spitzenverband der deutschen chemischen Industrie im ständigen Austausch mit Wissenschaft und Rechtsprechung, insbesondere zu tarif- und arbeitsrechtlichen Fragen. Ein Fixpunkt im Kalender für den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis ist das Göttinger Forum zum Arbeitsrecht. Es fand mit namhafter Besetzung Mitte Juni in der niedersächsischen Universitätsstadt nun bereits zum siebten Mal statt. Der BAVC ist seit Beginn der Reihe einer der maßgeblichen Unterstützer des Vereins zur Förderung der Arbeitsrechtsvergleichung und des internationalen Arbeitsrechts, der das Forum gemeinsam mit dem Institut für Arbeitsrecht der Universität Göttingen organisiert.

Kollektivautonomie in Europa

Inhaltlich stand in diesem Jahr die Zukunft der Kollektivautonomie in Europa im Mittelpunkt des Forums, an dem über 100 Experten teilnahmen. Das 7. Göttinger Forum zum Arbeitsrecht war zugleich Symposium zur Feier des 50-jährigen Bestehens des Instituts für Arbeitsrecht der Georg-August-Universität Göttingen. Besonders geehrt wurde Professor Franz Gamillscheg, der das Institut von 1959 bis 1992 leitete.

Neben dem BAVC unterstützen die Chemie-Arbeitgeberverbände in Baden-Württemberg, Norddeutschland und Westfalen das Göttinger Forum. Es gilt mittlerweile als eine der wichtigsten Veranstaltungen zum Arbeitsrecht in Deutschland.


Downloads

Typ Dateiname Dateigröße
pdf ib_0809_Goettinger_Forum.pdf 115,1 KB

BAVC-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten, Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

BAVC auf Twitter

Folgen Sie dem BAVC auf Twitter, um aktuelle Informationen und Neuigkeiten des Verbandes in Echtzeit zu erhalten.

BAVC-Partner

Heute Morgen Sozialpartnernetz Berufskompass Chemie Chemiepensionsfonds So.WIN mint UCI CSSA INQA Chemie hoch 3
VOILA_REP_ID=C12574AC:00338A87