Bundestagswahl:
Auf der Zielgeraden

Mit erstaunlich wenig Schwung geht der Wahlkampf in seine entscheidende Phase. Noch scheint der Wettstreit um die Stimmen der Bürger sein Top-Thema nicht gefunden zu haben. Weder die Flüchtlingsfrage noch die Rentenpolitik oder die innere Sicherheit haben die Debatte bislang dominiert. Genauso wenig vermag der Kampf für soziale Gerechtigkeit die Bürger zu elektrisieren. Kein Wunder, wenn so viele Menschen wie noch nie seit der Wiedervereinigung einen Job haben und die Löhne steigen.

Erwirtschaften statt umverteilen

Merkwürdig ruhig ist es für ein Land, das in wenigen Wochen über seine Regierung für die nächsten vier Jahre entscheidet. Dabei ist es keineswegs so, dass die Parteien programmatisch zu wenig Alternativen anbieten. Gerade mit Blick auf die Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik ist klar erkennbar, welche Parteien vor allem auf Umverteilung setzen und welche stattdessen auch sehen, dass unser Wohlstand erwirtschaftet werden muss, bevor er verteilt werden kann.

Dieser Unterschied wird in der nächsten Legislaturperiode maßgeblich darüber entscheiden, wie konkrete Fragen angepackt werden — angefangen bei den Sozialabgaben über Eingriffe in die unternehmerische Freiheit (Stichwort Befristungen) bis hin zur Offenheit für investitionsfreundliche Rahmenbedingungen.

Die Meinung der Chemie-Arbeitgeber

Die Chemie-Arbeitgeber werden sich vor und nach der Wahl verstärkt in die Debatte einbringen. Denn der politische Diskurs gewinnt, wenn alle wichtigen Stakeholder sich mit ihrer Expertise und ihrer Meinung beteiligen. Auch mit dem neuen Informationsangebot »Die Chemie. Dein Arbeitgeber.« für die Beschäftigten in der Chemie- und Pharmabranche machen wir die Wahl zum Thema. Das neue Angebot richtet sich an alle, die sich für die Branche, für wirtschaftliche Zusammenhänge und die Zukunft der Arbeitsplätze in Deutschland interessieren. Unsere Mitarbeiter wollen wissen, was die Arbeitgeber denken. Sie wollen sich fundiert und ausgewogen eine eigene Meinung bilden können. Sie wollen wissen, wie Wirtschaft funktioniert: www.chemie-arbeitgeber.de



Downloads

Typ Dateiname Dateigröße
pdf Impuls_09_2017_Auf der Zielgeraden.pdf 59,8 KB

BAVC-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten, Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

BAVC auf Twitter

Folgen Sie dem BAVC auf Twitter, um aktuelle Informationen und Neuigkeiten des Verbandes in Echtzeit zu erhalten.

BAVC-Partner

Heute Morgen Sozialpartnernetz Berufskompass Chemie Chemiepensionsfonds So.WIN mint UCI CSSA INQA Chemie hoch 3
VOILA_REP_ID=C12574AC:00338A87