Arbeitssicherheit:
Unfallbilanz 2014

Das Risiko, am Arbeitsplatz einen Unfall zu erleiden, ist im vergangenen Jahr erneut gesunken. In der gesamten gewerblichen Wirtschaft ging die Quote meldepflichtiger Arbeitsunfälle je 1.000 Vollarbeiter von 23,47 im Jahr 2013 auf 23,22 im Jahr 2014 zurück.

Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter:
essenziell für den Unternehmenserfolg

Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz haben in Deutschland einen hohen Stellenwert — auch und gerade in der Chemie-Branche. Ein aktiv betriebener Arbeitsschutz reduziert die Zahl der Arbeitsunfälle und mindert die arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren. Er unterstützt den Abbau von Fehlzeiten, vermeidet Betriebsstörungen und stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Weniger Unfälle bedeuten mehr Sicherheit, gesunde und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, höhere Produktivität und geringere finanzielle Belastungen.
 
Chemie bleibt eine der sichersten Branchen
 
Laut Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ist die Quote meldepflichtiger Arbeitsunfälle je 1.000 Vollarbeiter in der chemischen Industrie mit 14,50 im Jahr 2014 und 14,48 im Jahr 2013 nahezu gleich geblieben. Dies spiegelt sich auch in den absoluten Zahlen wider: 2014 waren es 13.050 Arbeitsunfälle; 2013 hatten sich in der Branche 13.051 Arbeitsunfälle ereignet. Im Vergleich mit der gesamtwirtschaftlichen Unfallquote ist die chemische Industrie somit weiterhin eine der sichersten Branchen in Deutschland (siehe Grafik). Bei den Wegeunfällen ist für die Chemie-Branche ein Rückgang von 4,33 Wegeunfällen je 1.000 Versicherten (2013) auf 4,07 im Jahr 2014 zu verzeichnen.
 
Weitere Informationen sowie den gesamten Jahresbericht 2014 der BG RCI finden Sie unter www.bgrci.de
 
 


Downloads

Typ Dateiname Dateigröße
pdf Impuls_10_2015_Unfallbilanz_2014.pdf 2,7 MB

BAVC-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten, Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

BAVC auf Twitter

Folgen Sie dem BAVC auf Twitter, um aktuelle Informationen und Neuigkeiten des Verbandes in Echtzeit zu erhalten.

BAVC-Partner

Heute Morgen Sozialpartnernetz Berufskompass Chemie Chemiepensionsfonds So.WIN mint UCI CSSA INQA Chemie hoch 3
VOILA_REP_ID=C12574AC:00338A87