Bildungsgipfel ChemieEinladung zur Pressekonferenz

Ein verbesserter Stellenwert der naturwissenschaftlichen Bildung, ein ideenreicher und praxisbezogener Chemie-Unterricht an Schulen - das sind Ziele der im Mai 2001 gestarteten
Bildungsinitiative Chemie. In ihr haben sich bereits vor dem Bekanntwerden der Pisa-Studie vier große Chemie-Organisationen zusammengefunden: Der Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC), die IG Bergbau, Chemie, Energie, (IG BCE), die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) und der Verband der Chemischen Industrie (VCI). Die Initiative hat ein breit angelegtes Dialogprojekt mit Politik, Hochschulen, Schulen, Unternehmen und Verbänden gestartet.
Auf dem gemeinsam veranstalteten Bildungsgipfel Chemie am 22. Mai in Frankfurt werden die bisher erreichten Ergebnisse vor zahlreichen Vertretern aus Bildung und Politik sowie Schule und Wirtschaft vorgestellt. Pressevertreter sind eingeladen zu einer Auftakt-Pressekonferenz
am 22. Mai 2003, um 10.00 Uhr
im Hotel "Le Meridien", Raum "Goethe"
Frankfurt am Main, Wiesenhüttenplatz 28-38.
Kernthema dieser Pressekonferenz ist die Zukunft der für Deutschland überaus wichtigen naturwissenschaftlichen Lehre, Bildung und Ausbildung. Gemeinsame bildungspolitische Positionen der Initiative werden vorgestellt. Ihre Gesprächspartner sind:
Karin Wolff (Kultusministerin des Landes Hessen und Präsidentin der Kultusministerkonferenz), Prof. Dr. Wilhelm Simson (Präsident des Verbandes der Chemischen Industrie, VCI),
Dr. Rüdiger Erckel (Präsident des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie, BAVC),
Hubertus Schmoldt (Vorsitzender der IG Bergbau, Chemie, Energie, IG BCE),
Prof. Dr. Fred Robert Heiker (Präsident der Gesellschaft Deutscher Chemiker, GDCh).
Für Rückfragen und Anmeldungen stehen wir zur Verfügung unter:
Tel.: 0611 - 77 88 147
Fax: 0611 - 77 88 124
E-Mail: presse@bavc.de

Downloads

Typ Dateiname Dateigröße
pdf 19-05-03-EinladungPressekonferenz.pdf 79 KB

BAVC-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten, Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

BAVC auf Twitter

Folgen Sie dem BAVC auf Twitter, um aktuelle Informationen und Neuigkeiten des Verbandes in Echtzeit zu erhalten.

BAVC-Partner

Heute Morgen Sozialpartnernetz Berufskompass Chemie Chemiepensionsfonds So.WIN mint UCI CSSA INQA Chemie hoch 3
VOILA_REP_ID=C12574AC:00338A87