BAVC-Impuls

Die zentrale Verbandspublikation der Chemie-Arbeitgeber richtet sich an Führungskräfte in Unternehmen und Verbänden ebenso wie an externe Zielgruppen in Gewerkschaften, Betriebsräten, Politik, Administration und Öffentlichkeit. Der „BAVC-Impuls“ formuliert und transportiert die Standpunkte der Chemie-Arbeitgeber in tarif- und sozialpolitischen Fragen. Er informiert über Aktivitäten und  Initiativen des BAVC und berichtet über aktuelle Themen und Trends in Wirtschaft und Gesellschaft.

Der „BAVC-Impuls“ ist kostenfrei auf mehreren digitalen Kanälen verfügbar: als E-Paper für den Desktop und als App für mobile Geräte.

 

Digitale Kanäle im Überblick

E-Paper
Über die Startseite der BAVC-Homepage sowie den Presse-Bereich gelangen Sie direkt ins E-Paper. Sie können Artikel durchsuchen, speichern, drucken und in sozialen Netzwerken teilen. Ein Archiv der Impuls-Ausgaben wird hier im Presse-Bereich hinterlegt.

Newsletter
Melden Sie sich zum an und erhalten Sie künftig die wichtigsten Artikel automatisch per Mail. Nutzen Sie den BAVC-Newsletter bereits, müssen Sie sich nicht erneut anmelden.

App
Mobile Endgeräte mit Apple- oder Android-Betriebssystem können künftig die „Impuls-App“ des BAVC nutzen. Die Vorteile: Sie können den Impuls herunterladen und offline lesen, ein eigenes Archiv aufbauen und Sie werden automatisch benachrichtigt, sobald eine neue Ausgabe verfügbar ist. Die „Impuls-App“ ist kostenfrei erhältlich im App Store und bei Google Play.

Im Folgenden stellen wir Ihnen ausgewählte Artikel des BAVC-Impuls zum Download zur Verfügung. Darüber hinaus finden Sie in dieser Liste weiterhin Artikel aus dem Archiv des 'Informationsbriefs für Führungskräfte in der chemischen Industrie'.



Downloads

Typ Dateiname Dateigröße
pdf Neuausrichtung BAVC-Verbandsmedien_ib_7_14.pdf 659,7 KB
Datum Titel

Jugend:
Generation im Aufbruch

 

Ego-Taktiker mit ausgeprägter Lethargie in politischen und gesellschaftlichen Fragen, selbstbewusst und den eigenen Spaß immer fest im Blick — dieses wenig schmeichelhafte Bild der deutschen Jugend hat sich in den letzten Jahren bei vielen verfestigt.

Karriere 50Plus:
Mit Erfahrung punkten

 

Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) sind mit ihrer bereits 2006 abgeschlossenen Sozialpartner-Vereinbarung »Für eine chancengleiche und familienbewusste Personalpolitik« Vorreiter in Sachen Chancengleichheit.

Künstlersozialversicherung:
25 Jahre Ausgleichsvereinigung Chemie

 

Nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz (KSVG) müssen Unternehmen eine Abgabe auf Honorare der von ihnen beauftragten freien Künstler und Publizisten zahlen. Selbständige Künstler und Publizisten sind so in den Schutz der gesetzlichen Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung einbezogen und [...]

Lohngerechtigkeitsgesetz:
Schädliche Symbolpolitik

 

Anfang Dezember 2015 hat das Bundesfamilienministerium einen Referentenentwurf für ein so genanntes Lohngerechtigkeitsgesetz vorgelegt, mit dem Entgeltunterschiede abgebaut werden sollen. Inhaltlich geht der Entwurf deutlich über die Vorgaben des Koalitionsvertrags hinaus.

Neue Sozialpartner-Einrichtung:
Aus GIBUCI wird So.WIN

 

Die gemeinsam von BAVC, IG BCE und VCI getragene Initiative Chemie³ hat zum Ziel, das Thema Nachhaltigkeit in die Branche zu tragen und die Nachhaltigkeitsdebatte in Politik und Öffentlichkeit mitzugestalten.

Podiumsdiskussion in Brüssel:
Den digitalen Wandel gestalten

 

Die Digitalisierung wird die Entwicklung der Industrie in den kommenden Jahren maßgeblich prägen. Die sozialen und beschäftigungspolitischen Aspekte des digitalen Wandels für die europäische Chemie standen im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion, ...

Position der Chemie-Arbeitgeber:
Reform des Mutterschutzgesetzes

 

Das Mutterschutzgesetz (MuSchG) ist 1952 in Kraft getreten und seitdem nur wenig verändert worden. Aufgrund der aktuellen gesellschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen [...]

Produktivität:
Nachholbedarf

 

Die Produktivität der chemisch-pharmazeutischen Industrie stagnierte 2015 im dritten Jahr in Folge. Aktuell liegt sie immer noch rund 4 Prozent unter dem Niveau von 2010. Ursache für diese unbefriedigende Entwicklung ist das seit Jahren stagnierende Produktionsvolumen der Branche.

Rentendebatte:
Funktionierende Systeme stärken

 

Rentenpolitik taugt als Wahlkampfthema nur, wenn demografische Notwendigkeiten nicht ausgeblendet werden. Es ist Aufgabe der Politik, dafür Sorge zu tragen, dass die gesetzliche Rentenversicherung bezahlbar bleibt und zukünftige Rentnergenerationen von ihrer Rente leben können.

Sozialpartner-Fachtagung:
Arbeit und Leben in Balance

 

Das zehnte Jubiläum der Sozialpartner-Vereinbarung »Für eine chancengleiche und familienbewusste Personalpolitik« haben Chemie-Arbeitgeber und Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) zum Anlass genommen, [...]

BAVC-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten, Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

BAVC auf Twitter

Folgen Sie dem BAVC auf Twitter, um aktuelle Informationen und Neuigkeiten des Verbandes in Echtzeit zu erhalten.

BAVC-Partner

Heute Morgen Sozialpartnernetz Berufskompass Chemie Chemiepensionsfonds So.WIN mint UCI CSSA INQA Chemie hoch 3
VOILA_REP_ID=C12574AC:00338A87