Infoboard Bildung

Der BAVC engagiert sich für eine moderne Bildungspolitik und unterstützt die Chemie-Unternehmen bei der Nachwuchsgewinnung und Fachkräftesicherung. Zahlen, Daten und Fakten zur Ausbildung in der Chemie-Branche, Hintergrundinformationen und Positionen der Chemie-Arbeitgeber zu bildungspolitischen Entwicklungen sowie praxisnahe Informationen rund um die Themen Aus- und Weiterbildung finden Sie regelmäßig in unserem Infoboard Bildung. Das Infoboard können Sie hier als .



Datum Titel

Erwartungen der Wirtschaft an Ausbildungsbewerber

 

Bei passender Besetzung profitieren Betriebe und Auszubildende gleichermaßen von der richtigen Berufswahl, denn nur Erfolg macht erfolgreich! Dabei streben beide, Unternehmen und Auszubildende, eine gute Ausbildung und ein anschließendes erfülltes Berufsleben an. Damit diese Ziele für beide Seiten erreichbar werden, sollte der berufliche Nachwuchs neben rein fachlichen Qualifikationen auch die Persönlichkeit betreffende Kompetenzen mitbringen.

Gemeinsame Initiative der Chemie-Sozialpartner: Das Bildungsticket Mathematik

 

Die Unternehmen in der chemischen Industrie bieten Jugendlichen Ausbildungsmöglichkeiten im naturwissenschaftlichen, technischen und kaufmännischen Bereich. In all diesen Berufen benötigen die Auszubildenden fundierte mathematische Fertigkeiten. Die Chemie-Sozialpartner fördern das Mathe-Know how mit der gemeinsamen Initiative 'Bildungsticket Mathematik für alle neuen Chemie-Azubis 2008'

Positionen der Chemieorganisationen aus Wissenschaft und Wirtschaft zu Bildung, Forschung und Innovation

 

Zuletzt hatten die Chemieorganisationen aus Wissenschaft und Wirtschaft im Herbst 2005 ihre gemeinsamen Positionen zu Bildung, Forschung und Innovation in Form eines Flyers vorgelegt. Unter Berücksichtigung der aktuellen politischen Entwicklungen liegt das Positionspapier nunmehr in aktualisierter Fassung vor.

Start in den Beruf: Erfolgreiche Initiative der Chemie-Sozialpartner zur Ausbildungsförderung von Jugendlichen

 

Das "Start in den Beruf"-Programm in der Chemiebranche zielt auf die Förderung von Schulabgängern, die bisher keine Lehrstelle gefunden haben und denen die Voraussetzungen für die erfolgreiche Aufnahme einer Berufsausbildung noch fehlen. Gestartet wurde diese Initiative von BAVC und IG BCE im Jahr 2000. Bis heute sind in den beteiligten Unternehmen 7 Durchläufe mit insgesamt rund 1.400 Teilnehmern absolviert worden.

Vorschläge der Wirtschaft für den Bildungsgipfel von Bund und Ländern

 

Am 22. Oktober 2008 trafen sich Bund und Länder in Dresden zum Bildungsgipfel für Deutschland.

"MINT Zukunft schaffen"

 

Vermehrt Fachkräfte mit Qualifikationen in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu gewinnen - das ist das Ziel der neuen BDA / BDI-Initiative MINT Zukunft schaffen, für die am 5. Mai 2008 im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin der Startschuss fiel. Die Initiative "MINT Zukunft schaffen" tritt für eine Stärkung der MINT-Bildung in Deutschland ein. In den kommenden sechs Jahren bietet die Initiative den zahlreichen MINT-Projekten der Verbände und Unternehmen eine breite Multiplikationsplattform, um dem MINT-Anliegen bundesweit Gehör zu verschaffen.

BAVC-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten, Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

BAVC auf Twitter

Folgen Sie dem BAVC auf Twitter, um aktuelle Informationen und Neuigkeiten des Verbandes in Echtzeit zu erhalten.

BAVC-Partner

Heute Morgen Sozialpartnernetz Berufskompass Chemie Chemiepensionsfonds So.WIN mint UCI CSSA INQA Chemie hoch 3
VOILA_REP_ID=C12574AC:00338A87