INFOBOARD BILDUNG

Zahlen, Daten und Fakten zur Ausbildung in der Chemie-Branche, Hintergrundinformationen und Positionen der Chemie-Arbeitgeber zu bildungspolitischen Entwicklungen sowie praxisnahe Informationen rund um die Themen Aus- und Weiterbildung finden Sie regelmäßig in unserem Infoboard Bildung. Das Infoboard können Sie hier als .



Downloads

Typ Dateiname Dateigröße
pdf Infoflyer_Infoboard_Bildung_BAVC.pdf 342,7 KB
Datum Titel

BAVC-Ausbildertagung 2015

 

Unter dem Schwerpunkt 'Ausbildung im Wandel – Herausforderungen meistern, Chancen nutzen' findet am 1. und 2. Juli die BAVC-Ausbildertagung für kaufmännische Ausbilder und Ausbildungsleiter in Melsungen statt.
 
Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom BAVC in Kooperation mit der B. Braun Melsungen AG und dem Arbeitgeberverband Chemie und verwandte Industrien für das Land Hessen e.V. (HessenChemie).

Berufskompass Chemie bei Heraeus

 

Um die Attraktivität der Chemie-Branche für Berufseinsteiger zu stärken, haben die Chemie-Sozialpartner BAVC und IG BCE das Format „Berufskompass Chemie“ entwickelt. Eine Kombination aus Branchen- und Bildungsinformationen im Internet und Vor-Ort-Veranstaltungen soll zur besseren beruflichen Orientierung am Beginn des Arbeitslebens beitragen. Beim Hanauer Technologiekonzern Heraeus wurde der Berufskompass Chemie zum zweiten Mal durchgeführt – bewusst als Inhouse-Veranstaltung. Wir sprachen mit Karin Saar, Ausbildungsleiterin bei Heraeus, zu Ihren Erfahrungen und der Resonanz der Teilnehmer.

Nachwuchsmarketing mit Elementare Vielfalt (ElVi)
ElVi´s Ausbildungsfinder - Hot or Not?

 

Bereits wenige Tage nach dem Online-Start erreicht das neue Berufsorientierungsspiel „ElVi’s Ausbildungsfinder“ (www.ausbildung-finden.de) 500.000 Facebook-Hits und eine Reichweite von über 1,5 Mio. Personen.

Neue ElVi-Startseite online

 

Seit nunmehr 3 Jahren wirbt die Ausbildungskampagne „Elementare Vielfalt“ (ElVi) der Chemie-Arbeitgeberverbände erfolgreich für die Ausbildung in der chemisch-pharmazeutischen Industrie. Getreu dem Motto „Gutes noch besser machen“ wurden statistische Daten sowie Rückmeldungen von Schülern, Lehrern und Unternehmen systematisch ausgewertet. Das Ergebnis ist ein „Refresh“ der Kampagnenstartseite www.elementare-vielfalt.de, um den Anforderungen der Jugendlichen nach schneller und bedarfsgerechter Berufsinformation noch besser gerecht zu werden.

Praxistipps für die berufliche Aus- und Weiterbildung

 

Betriebe investieren in hohem Umfang in die Ausbildung ihres Fachkräftenachwuchses. Nach den Ergeb-nissen einer neuen repräsentativen Erhebung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zu Kosten und Nutzen der betrieblichen Ausbildung sind die durchschnittlichen Aufwendungen der Betriebe im Berichtsjahr 2012 im Vergleich zur letzten Erhebung 2007 um real etwa 600 Euro pro Auszubildendem und Jahr auf 5.398 Euro gestiegen.

Starkes Weiterbildungsengagement

 

Will ein Unternehmen langfristig erfolgreich sein, braucht es innovative und wettbewerbsfähige Produkte. Hinter jedem Produkt stehen dabei qualifizierte Beschäftigte, die bereit sind, immer wieder Neues zu lernen und sich auf wechselnde Anforderungen einzustellen. Das wissen auch die Unternehmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie und investieren deshalb deutlich mehr Geld und Zeit in Weiterbildung als der Durchschnitt der deutschen Industrie. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW Köln) im Auftrag des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie (BAVC).

Verbandsveranstaltung
BAVC-Ausbildertagung 2015 bei B. Braun

 

Know-how und Erfahrungen teilen, neue Anregungen für die eigene Arbeit gewinnen - hierfür bietet der Bundesarbeitgeberverband Chemie e.V. (BAVC) mit seiner Ausbildertagung für kaufmännische Ausbilder und Ausbildungsleiter den Unternehmen der Chemie-Branche einmal im Jahr ein besonderes Forum. Anfang Juli fand die Veranstaltung in Kooperation mit der B. Braun Melsungen AG und dem Arbeitgeberverband Chemie und verwandte Industrien für das Land Hessen e.V. (HessenChemie) in Melsungen statt.

"Von der Industrie zur Ausbildung 4.0?"

 

Industrie 4.0, Smart Factories, Big Data – bei der Digitalisierung der Arbeitswelt geht es um mehr als den rein professionellen Umgang mit neuen Medien und moderner Technik. Doch wie werden sich Verände-rungen bei der industrielle Produktion und der Erbringung von Dienstleistungen auf die duale Ausbildung auswirken? Welche Chancen und Herausforderungen erwarten uns? Wir sprachen hierzu mit dem Ausbil-dungsexperten Josef Buschbacher.

BAVC-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten, Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

BAVC auf Twitter

Folgen Sie dem BAVC auf Twitter, um aktuelle Informationen und Neuigkeiten des Verbandes in Echtzeit zu erhalten.

BAVC-Partner

Heute Morgen Sozialpartnernetz Berufskompass Chemie Chemiepensionsfonds So.WIN mint UCI CSSA INQA Chemie hoch 3
VOILA_REP_ID=C12574AC:00338A87