Pressemitteilungen

Aktuelle Presse-Informationen des BAVC:

Datum Titel

Ausbildungsbilanz 2005: Chemie schafft 8.179 neue Ausbildungsplätze Steigerung um 2,5 Prozent

 

Wiesbaden/Hannover. Die Unternehmen der westdeutschen chemischen Industrie haben im Jahr 2005 die Zahl der neu angebotenen Ausbildungsplätze um 2,5 % auf insgesamt 8.179 erhöht.

BAVC-Hauptgeschäftsführer Frey wird 60

 

Hans Paul Frey, Hauptgeschäftsführer und Vorstandsmitglied des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie (BAVC) begeht am 12. November seinen 60. Geburtstag.

Zweistufiges Chemie-Tarifpaket für 19 Monate: 1. Stufe: 2,7 % Tariferhöhung in 2005; 2. Stufe: Flexibilisierte Einmalzahlung von 1,2 % in 2006; Kein Tarifbonus für Gewerkschaftsmitglieder

 

In einer eintägigen Kompakt-Verhandlung haben Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) und Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) für die rund 1.900 Unternehmen und 550.000 Beschäftigten der deutschen Chemie-Industrie ein zweistufiges Tarifpaket mit 19-monatiger Laufzeit vereinbart. Basis ist eine Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen von 2,7 % im Jahr 2005 sowie eine flexibilisierte Einmalzahlung von 1,2 % im Jahr 2006.

Achtung Redaktionen!

 

Fortsetzung der zentralen Chemie-Tarifverhandlungen
am 16. Juni 2005, um 8:45 Uhr in Lahnstein

BAVC-Mitgliederversammlung 2005: Voscherau neuer Präsident der Chemie-Arbeitgeber Für zukunftsfähiges Miteinander von Arbeitgebern und Gewerkschaften

 

In der Mitgliederversammlung des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie (BAVC) am
10. Juni 2005 in Ludwigshafen ist der Verbands-Vorstand neu gewählt worden.

BAVC-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten, Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

BAVC auf Twitter

Folgen Sie dem BAVC auf Twitter, um aktuelle Informationen und Neuigkeiten des Verbandes in Echtzeit zu erhalten.

BAVC-Partner

Heute Morgen Sozialpartnernetz Berufskompass Chemie Chemiepensionsfonds So.WIN mint UCI CSSA INQA Chemie hoch 3
VOILA_REP_ID=C12574AC:00338A87