Pressemitteilungen

Aktuelle Presse-Informationen des BAVC:

Datum Titel

Chemie-Tarifpaket für 13 Monate: 1,5% Tariferhöhung 0,6 % zusätzliche Einmalzahlung mit Öffnungsklausel 2 % mehr Ausbildungsplätze

 

Nach heftigem Tauziehen haben Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) und Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) in der dritten Verhandlungsrunde für die rund 580.000 Beschäftigten der deutschen Chemie-Industrie ein Tarifpaket mit 13-monatiger Laufzeit vereinbart.

Achtung Redaktionen!

 

Fortsetzung der zentralen Chemie-Tarifverhandlungen am 14. Mai 2004, um 10:00 Uhr in Lahnstein

Chemie-Tarifrunde 2004: Tarifverhandlungen vertagt auf 14. Mai

 

Die auf zentraler Ebene fortgesetzten Tarifverhandlungen für die 580.000 Beschäftigten der deutschen chemischen Industrie sind am Donnerstagabend ohne ein Angebot der Arbeitgeber auf den 14. Mai in Lahnstein vertagt worden.

Chemie-Tarifrunde: Zentrale Verhandlungen am 6. Mai

 

Die Tarifverhandlungen für die 580.000 Beschäftigten der deutschen Chemie-Industrie werden am 6. Mai in Hannover auf zentraler Ebene fortgesetzt.

Chemie-Konjunktur 2004: Minuszeichen statt Aufschwungstimmung

 

Das wirtschaftliche Umfeld für die nach Ostern beginnende Chemie-Tarifrunde 2004 wird ungünstiger. Für den erhofften Aufschwung in der Chemie gibt es noch immer keine konkreten Anhaltspunkte.

BAVC-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten, Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

BAVC auf Twitter

Folgen Sie dem BAVC auf Twitter, um aktuelle Informationen und Neuigkeiten des Verbandes in Echtzeit zu erhalten.

BAVC-Partner

Heute Morgen Sozialpartnernetz Berufskompass Chemie Chemiepensionsfonds So.WIN mint UCI CSSA INQA Chemie hoch 3
VOILA_REP_ID=C12574AC:00338A87