Kontakt
BAVC Kontakt

+49 (0) 611 77881 0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Pressekontakt

Sebastian Kautzky

+49 (0) 611 77881 61

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr Ansprechpartner

Markus Danuser

Tarifpolitik
Arbeitsrecht

+49 611 77881 33

E-Mail Kontakt

Unter dem Motto „Jungen Menschen einen Einblick in die Ausbildung geben – für eine klischeefreie Ausbildung auch in herausfordernden Zeiten!“ haben BAVC und IG BCE Anfang März gemeinsam zum Girls´Day und Boys´Day am 22. April 2021 aufgerufen. Die Chemie-Sozialpartner appellieren an Personalverantwortliche und Betriebsräte der chemisch-pharmazeutischen Industrie, sich auch in diesem Jahr mit betrieblichen Angeboten an diesem wichtigen Zukunftstag zu beteiligen.

Ausbildung in der Chemie-Branche trotz Corona stabil 

Auch in der Corona-Krise bleibt die Chemie- und Pharmaindustrie mit erneut mehr als 9.000 neuen Ausbildungschancen im vergangenen Jahr für junge Menschen höchst attraktiv. Trotz der schwierigen Situation investieren die Betriebe weiter in Ausbildung und damit in Chancen für junge Menschen. Dennoch ist Berufsorientierung in Pandemiezeiten für junge Menschen gar nicht so einfach. Vor allem praktische Erfahrungen in Unternehmen und Organisationen zu machen, ist für viele Jugendliche in letzter Zeit deutlich schwieriger gewesen. Das macht den Zukunftstag in diesem Jahr besonders wichtig. 

Digitale Chancen zur Fachkräftesicherung nutzen 

In der Corona-Pandemie wurden in vielen Unternehmen digitale Eventformate entwickelt und erfolgreich umgesetzt. Diese Erfahrungen können nun auch für innovative Teilnahmeformate anlässlich des diesjährigen Girls´Day und Boys´Day genutzt werden. Mit Kreativität können Schülerinnen und Schülern auch virtuell spannende Einblicke in die Unternehmen und Ausbildungsberufe ermöglicht werden. Mädchen und Jungen können „unter sich“ ihre Talente in „typischen“ Berufen des anderen Geschlechts ausprobieren und sich hierfür begeistern.

Der Zukunftstag bietet die Chance, junge Menschen in ihrer Berufsorientierung zu unterstützen und für eine Ausbildung in der chemischen und pharmazeutischen Industrie zu gewinnen. Er ist ein Baustein, um dem Fachkräftemangel vor allem in den MINT-Berufen entgegenzuwirken und junge Frauen für dieses Berufsfeld zu gewinnen. BAVC und IG BCE sind zuversichtlich, dass viele Unternehmen dem gemeinsamen Aufruf folgen und die Chancen des Zukunftstages am 22. April nutzen werden.

Zum Impuls Archiv

Zu allen Themen auf dem Laufenden bleiben

BAVC Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

Jetzt Anmelden

 

Push Notifcations Abonnieren