Kontakt
BAVC Kontakt

+49 (0) 611 77881 0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Pressekontakt

Sebastian Kautzky

+49 (0) 611 77881 61

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Kautzky

Geschäftsführer
Kommunikation
Pressesprecher

+49 (0) 611 77881 61

E-Mail Kontakt

Die Debatten um das Infektionsschutzgesetz und die Testpflicht für Betriebe haben eine tiefe Kluft zwischen Politik und Wirtschaft offengelegt. Insbesondere die SPD-Minister in der Bundesregierung versuchen seit Wochen den Eindruck zu erwecken, die Betriebe hätten sich bislang einen schlanken Fuß gemacht, während Politik und Bürger die Lasten der Krise schultern. Auch die Arbeitswelt müsse jetzt (!) ihren Beitrag im Kampf gegen Corona leisten, so zum Beispiel Arbeitsminister Hubertus Heil gegenüber der Bild am Sonntag.

Betriebe leisten großen Beitrag zur Krisenbewältigung

Dieses Bild ist falsch und es ist verheerend für den gemeinsamen Weg aus der Krise. Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger spricht zu Recht von einer „Misstrauenserklärung gegenüber den Unternehmen und ihren Beschäftigten in diesem Land“. Auch Olaf Scholz und Hubertus Heil wissen sehr genau, wie groß der Beitrag der Betriebe seit über einem Jahr Pandemie ist. Er beginnt bei der flächendeckenden Arbeit im Homeoffice, wo immer möglich, geht über ausgereifte und erfolgreiche Schutzmaßnahmen für die Beschäftigten in den Betrieben und endet noch nicht bei dem großen Engagement für die freiwillige Test-Initiative der gesamten deutschen Wirtschaft.

Viele Unternehmen haben nun zusätzlich alles in die Wege geleitet, um die Impfungen gegen das Corona-Virus endlich zu beschleunigen. Impfstraßen sind eingerichtet, die Werksärzte stehen bereit. Allein, es fehlt der Impfstoff.

Wirtschaft ist Teil der Lösung

Die eine oder andere Äußerung aus Berlin mag dem beginnenden Wahlkampf geschuldet sein. Besser macht es das nicht. Wer in Regierungsverantwortung bewusst so tut, als sei die Wirtschaft Teil des Problems, versucht von eigenen Fehlern abzulenken. Die Wirtschaft ist Teil der Lösung – mit in Rekordzeit entwickelten Impfstoffen, mit Millionen engagierten Beschäftigten und mit einem Löwenanteil der Betriebe beim Erwirtschaften des Staatshaushalts, aus dem Maßnahmen zur Bekämpfung der Krise wie Kurzarbeit und Überbrückungshilfen finanziert werden. „Die Wirtschaft“ ist kein anonymes Gebilde, das nur auf die eigenen Gewinne schielt. Wirtschaft sind wir alle.

Zum Impuls Archiv

Zu allen Themen auf dem Laufenden bleiben

BAVC Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

Jetzt Anmelden

 

Push Notifcations Abonnieren