Investitionen:
Anstieg in Sicht

In den letzten zwei Jahren war die Investitionsdynamik der deutschen Chemie- und Pharma-Industrie am Standort Deutschland verhalten. Im Jahr 2016 hatten die Chemie- und Pharma-Unternehmen hierzulande etwa sieben Milliarden Euro in Sachanlagen investiert. Dieser Rückgang gegenüber den Vorjahren war unter anderem auf die schwachen Wachstumsperspektiven in Europa zurückzuführen.

Laut den aktuellsten Werten für 2017 - basierend auf einer Umfrage des VCI - fallen die Investitionspläne deutlich positiver aus. Die relativ gute Stimmung in der Industrie, der Anstieg der globalen Nachfrage nach Industriegütern und damit auch nach chemischen Erzeugnissen spiegeln sich nun auch bei den Investitionen am Standort Deutschland wider. Die Ausgaben für Sachanlagen werden 2017 auf rund 7,5 Milliarden Euro steigen. Das wäre der höchste Anstieg seit der Wiedervereinigung.

Weitere Anreize schaffen

Im Zuge der Digitalisierung werden die deutschen Chemie-Unternehmen weiter in die Modernisierung der Sachanlagen, aber auch in vielfältige Qualifizierungsmaßnahmen der eigenen Belegschaft investieren müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Die neue Bundesregierung hat die Aufgabe, das Investitionsklima weiter zu verbessern, unter anderem durch einen stärkeren Fokus auf Investitionen in die digitale Infrastruktur und Bildung. Deutschland, die viertgrößte Volkswirtschaft der Welt, steht bei den Investitionsquoten im internationalen Vergleich bisher noch nicht gut da.

Zur Betrachtung des Investitionsklimas gehört aber auch, dass die Löhne in der deutschen Chemie in den letzten Jahren in einem Ausmaß gestiegen sind, das über die Steigerung der Produktivität hinausgeht. Laut den aktuellsten Statistiken gehören die Chemie-Arbeitskosten in Deutschland zu den höchsten in Europa. Alle Beteiligten sind gut beraten, bei der weiteren Entwicklung Augenmaß und wirtschaftliche Vernunft walten zu lassen, um die Investitionspläne am Standort Deutschland zu fördern.

 


Download:
Sie interessieren sich für aktuelle Wirtschaftsdaten (Umsatz, Zahl der Beschäftigten etc.) aus der Chemie? Laden Sie sich hier die relevanten Zeitreihen herunter: www.bavc.de


Downloads

Typ Dateiname Dateigröße
pdf Impuls_11_2017_Chemie-Investitionen.pdf 84,6 KB

BAVC-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten, Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

BAVC auf Twitter

Folgen Sie dem BAVC auf Twitter, um aktuelle Informationen und Neuigkeiten des Verbandes in Echtzeit zu erhalten.

BAVC-Partner

Heute Morgen Sozialpartnernetz Berufskompass Chemie Chemiepensionsfonds So.WIN mint UCI CSSA INQA Chemie hoch 3
VOILA_REP_ID=C12574AC:00338A87