Arbeiten 4.0

Die Digitalisierung ist ein Megatrend, der sämtliche Lebensbereiche erfasst. Mehr und mehr wird auch über die Folgen des Einsatzes digitaler Technologien für die Arbeitswelt diskutiert. Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) etwa beflügelt Heilsversprechen und Horrorfantasien gleichermaßen: Visionen von einer sorgen-, vielleicht gar arbeitsfreien Welt stehen Dystopien von der Totalüberwachung des Menschen im Stil von Orwells „1984“ gegenüber. Und doch gilt: Niemand kann seriöse Aussagen darüber treffen, wie wir morgen tatsächlich arbeiten werden. Unternehmen und Beschäftigte müssen aus der Not eine Tugend machen – und „das Schiff auf offener See umbauen“.

Lesen Sie hier den aktuellen Standpunkt der Chemie-Arbeitgeber.



Downloads

Typ Dateiname Dateigröße
pdf OnePager_Arbeiten 4.0_2018_10_23.pdf 67,6 KB

BAVC-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten, Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

BAVC auf Twitter

Folgen Sie dem BAVC auf Twitter, um aktuelle Informationen und Neuigkeiten des Verbandes in Echtzeit zu erhalten.

BAVC-Partner

Heute Morgen Sozialpartnernetz Berufskompass Chemie Chemiepensionsfonds So.WIN mint UCI CSSA INQA Chemie hoch 3
>
VOILA_REP_ID=C12574AC:00338A87