Umsetzung der Betriebsrentenreform

Nach intensiver politischer Diskussion ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) mittlerweile in Kraft getreten. Kern des Gesetzes ist die Einführung des Sozialpartnermodells mit einer zusätzlichen Zusageform in der betrieblichen Altersversorgung: der reinen Beitragszusage als Zielrente, die Arbeitgeber von der Haftung und durchführende Einrichtungen von Garantien befreit. Damit werden bestehende Hürden für eine weitere Verbreitung von Betriebsrenten beseitigt und neue Chancen für erfolgreiche Kapitalanlagen eröffnet.
Durch die Reform wird zudem die steuerliche Förderung erhöht, eine neue Unterstützung in der betrieblichen Altersversorgung für Geringverdiener eingeführt und eine Begrenzung der Anrechnung von Betriebsrenten auf die Grundsicherung vorgenommen.

Lesen Sie hier den Standpunkt der Chemie-Arbeitgeber.



Downloads

Typ Dateiname Dateigröße
pdf OnePager_Umsetzung Betriebsrentenreform_2018_06_12.pdf 69,7 KB

BAVC-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten, Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

BAVC auf Twitter

Folgen Sie dem BAVC auf Twitter, um aktuelle Informationen und Neuigkeiten des Verbandes in Echtzeit zu erhalten.

BAVC-Partner

Heute Morgen Sozialpartnernetz Berufskompass Chemie Chemiepensionsfonds So.WIN mint UCI CSSA INQA Chemie hoch 3
>
VOILA_REP_ID=C12574AC:00338A87