Kontakt
BAVC Kontakt

+49 (0) 611 77881 0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Pressekontakt

Sebastian Kautzky

+49 (0) 611 77881 61

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Ansprechpartnerin

Petra Lindemann

Geschäftsführerin
Tarifpolitik
Arbeitsrecht
Arbeitsmarkt

+49 611 77881 53

E-Mail Kontakt

Mit dem zweiten Führungspositionen-Gesetz (FüPoG II) greift der Gesetzgeber erneut in die Besetzung von Führungsgremien privatwirtschaftlicher Großunternehmen ein. Seit 2015 müssen in einem Aufsichtsrat von börsennotierten und paritätisch mitbestimmten Unternehmen nach dem Führungspositionen-Gesetz (FüPoG) Frauen wie Männer mit mindestens 30 Prozent vertreten sein (sog. fixe Quote). Bei lediglich börsennotierten oder mitbestimmten Unternehmen muss eine selbstgewählte Zielgröße für Vorstand und Aufsichtsrat festgelegt werden (sog. flexible Quote).

Die Bundesregierung begründet die zusätzliche Regulierung im Entwurf des FüPoG II mit den Ergebnissen einer Evaluation des FüPoG. Danach hat die vorgegebene fixe Aufsichtsratsquote zwar insgesamt zu einer erheblichen Steigerung des Frauenanteils geführt; der Frauenanteil im Vorstand dagegen, für den derzeit keine fixe Mindestbeteiligung gilt, hat sich im Vergleich zu den Aufsichtsräten jedoch weniger positiv entwickelt. Zudem haben drei Viertel aller Unternehmen, die zur Festlegung von Zielgrößen verpflichtet sind, keine oder die Zielgröße Null gewählt.

Neu ist nun eine gesetzliche Mindestbeteiligung von mindestens einer Frau und einem Mann in Vorständen mit mehr als 3 Mitgliedern in börsennotierten und paritätisch mitbestimmten Unternehmen. Ebenfalls neu ist eine Begründungspflicht für eine Festlegung der selbstgewählten Zielgröße Null für Aufsichtsrat, Vorstand und die obersten beiden Führungsebenen (comply or explain-Prinzip). Bei Verstößen drohen Bußgelder. Das FüPoG II soll ab Januar 2022 gelten.

Lesen Sie hier den aktuellen Standpunkt der Chemie-Arbeitgeber.

Downloads

Zu allen Themen auf dem Laufenden bleiben

BAVC Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

Jetzt Anmelden

 

Push Notifcations Abonnieren