Kontakt
BAVC Kontakt

+49 (0) 611 77881 0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Pressekontakt

Sebastian Kautzky

+49 (0) 611 77881 61

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Ansprechpartnerin

Lisa Esche

Bildung
Innovation
Nachwuchsmarketing

+49 611 77881 74

E-Mail Kontakt

Die Zukunft zu planen, ist eine Herausforderung – auch für die Personalabteilung. Heute bereits zu wissen, wen das Unternehmen morgen braucht, ist ein wichtiger Vorteil im Wettbewerb um die besten Talente. Hier setzt das IT-Tool PYTHIA an, das mithilfe der Expertise von Personalverantwortlichen und Betriebsräten für die Chemie-Branche entwickelt wurde.

Schritt für Schritt zur Qualifikationsanalyse

PYTHIA Chemie bietet einen einfachen Einstieg in die strategische Personalplanung. Mit dem IT-Tool kann der Personalbestand und -bedarf eines Unternehmens auf digitalem Weg schrittweise analysiert, zukünftige Abweichungen erkannt und notwendige Maßnahmen erfasst werden. Das auf Excel basierende Tool analysiert dabei nicht nur die Beschäftigtenzahlen, sondern nimmt auch die erforderlichen Kompetenzen der Beschäftigten in den Blick – insbesondere vor dem Hintergrund des digitalen Wandels.

Wie funktioniert es ganz konkret? Das Tool wird über die PYTHIA-Website heruntergeladen und anschließend offline bearbeitet. Damit bleiben die verwendeten personenbezogenen Daten im Unternehmen. Dank zahlreicher Beispiele und vorgeschlagener Antwortmöglichkeiten werden Sie Schritt für Schritt durch das Tool geleitet und können in den Freifeldern ergänzende individuelle Eingaben vornehmen. Zunächst widmen Sie sich der Frage, welche Unternehmensstrategie verfolgt wird. Dies ist wichtig, um daraus später einen möglichen Personalbedarf abzuleiten. Später im Tool werden dann Jobgruppen und deren benötigte Kompetenzen bestimmt, die schließlich mit dem vorhandenen Know-how im Betrieb abgeglichen werden. PYTHIA Chemie analysiert den zukünftigen Mitarbeiterbedarf anhand der getätigten Eingaben sowie der demografischen Merkmale. Die Ergebnisse der GAP-Analyse werden in einem detaillierten Bericht zusammengefasst und visuell aufbereitet. Außerdem gibt es die Möglichkeit, anschließend die auf Basis der Analyse getroffenen Personalplanungsmaßnahmen im Tool zu erfassen.

Verknüpfung mit dem Future Skills Report Chemie

PYTHIA Chemie wurde im Rahmen der Qualifizierungsoffensive Chemie von den Sozialpartnern BAVC und IGBCE entwickelt. Dabei wurde das bereits bewährte IT-Tool PYTHIA des Instituts für Beschäftigung und Employability an die Bedürfnisse der Branche angepasst. PYTHIA Chemie ist eng mit der KI-basierten Trendanalyse Future Skills Report Chemie verknüpft. Viele Ergebnisse aus dem Future Skills Report finden sich auch in den Beispielen von PYTHIA Chemie wieder.

 

Linktipp: Auf PYTHIA Chemie finden Sie neben dem IT-Tool ein umfassendes Informationsangebot rund um das Thema der strategischen Personalplanung – darunter einen Selbstcheck sowie Trainingskonzepte zur Schulung von Führungskräften und Personalverantwortlichen. PYTHIA Chemie steht den Mitgliedsunternehmen der Chemie-Arbeitgeber kostenfrei zur Verfügung.Auf PYTHIA Chemie finden Sie neben dem IT-Tool ein umfassendes Informationsangebot rund um das Thema der strategischen Personalplanung – darunter einen Selbstcheck sowie Trainingskonzepte zur Schulung von Führungskräften und Personalverantwortlichen. PYTHIA Chemie steht den Mitgliedsunternehmen der Chemie-Arbeitgeber kostenfrei zur Verfügung. personal-pythia.de/pythia-chemie

Zum Impuls Archiv

Zu allen Themen auf dem Laufenden bleiben

BAVC Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

Jetzt Anmelden

 

Push Notifcations Abonnieren