Kontakt
BAVC Kontakt

+49 (0) 611 77881 0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Pressekontakt

Sebastian Kautzky

+49 (0) 611 77881 61

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Ansprechpartnerin

Lisa Esche

Bildung
Innovation
Nachwuchsmarketing

+49 611 77881 74

E-Mail Kontakt

Die Qualifizierungsoffensive Chemie (QOC) wurde 2019 tarifvertraglich verankert, um das Weiterbildungsengagement der Branche zu stärken und insbesondere KMU bei der strategischen Personalplanung zu unterstützen. Hierbei wurden drei konkrete Projekte umgesetzt.

Qualifikationsanalyse und Future Skills Report

Über welches Know-how verfügen die Beschäftigten heute? Und was müssen sie in Zukunft können? Darauf geben das Qualifikationsanalysetool PYTHIA Chemie und der Future Skills Report (FSR) erste Antworten.

Das IT-Tool PYTHIA wurde unter Einbeziehung der betrieblichen Praxis an die Chemie-Branche angepasst und steht seit November 2021 zum Download zur Verfügung. Anschließend können dort offline wichtige Beschäftigtenkennzahlen, Informationen zu Kompetenzen und strategische Ziele eingetragen werden, um den Personalbedarf eines Unternehmens anhand eines Soll-Ist-Vergleichs zu analysieren. Um zu wissen, was die Beschäftigten in Zukunft können sollten, bedarf es strategischer Überlegungen. Hierbei hilft der Informationsmix, in den PYTHIA Chemie auf der Webseite eingebunden ist.

Außerdem liefert der im März 2021 veröffentlichte FSR wertvolle Impulse, die in die strategische Personalplanung einbezogen werden können. Es handelt sich hierbei um eine KI-basierte Trendanalyse zu zukünftig stärker nachgefragten Kompetenzen und sich verändernden Jobprofilen. Neben chemierelevanten Trends wie z. B. Biotechnologie oder Automatisierung und Robotik wurden insgesamt 16 für die chemisch-pharmazeutische Industrie relevante Berufe genauer unter die Lupe genommen. Da im aktuellen FSR bewusst die zum damaligen Zeitpunkt noch nicht abschätzbaren Veränderungen durch die Corona-Pandemie ausgeklammert wurden, wird aktuell ein Update geprüft.

Regionales Beratungsangebot

Begleitend zu den datenbasierten Analysen sind die Chemie-Sozialpartner im Rahmen der QOC eine Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit eingegangen, um deren Weiterbildungsberatungsangebot zunächst in Pilotregionen (Hessen, Nordost, Nordrhein) zu erproben. Bei der Beratung sollen auch die oben genannten Tools einbezogen werden. Die Umsetzung dieses Projektes obliegt den Sozialpartnern in den Pilotregionen. Inzwischen gibt es auch die Möglichkeit, die Pilotregionen zu erweitern, sodass sich weitere regionale Chemie-Sozialpartner engagieren und interessierte Unternehmen an dem Projekt teilnehmen können.

Linktipp: 
PYTHIA Chemie steht den Mitgliedsunternehmen der Chemie-Arbeitgeber kostenfrei zur Verfügung: personal-pythia.de/pythia-chemie
Der Future Skills Report Chemie ist zu finden unter: future-skills-chemie.de

Zum Impuls Archiv

Zu allen Themen auf dem Laufenden bleiben

BAVC Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Infodienste und Pressemitteilungen bequem per E-Mail

Jetzt Anmelden

 

Push Notifcations Abonnieren